Street Dog Care

Die Street Dog Care wurde 2009 von Andrea Brinkmann gegründet.

“Let us work together to give all beings a better life”, war das Motto.

Ursprünglich um den Strassenhunden rund um die Boudha Stupa eine medizinische Versorgung zu geben und um die Bevölkerung für das Leben der Strassenhunde zu sensibilisieren und einen Umgang für ein gutes Leben mit den Hunden zu schulen. So gibt es das Saturday Camp, wo die Street Dog Care jeden Samstag an der Stupa bereit steht um Hunde zu behandeln. Mittlerweile ist die Schlange der Menschen, die mit Fragen zu ihren Hunden kommen sehr lang geworden und das Verhältnis von Mensch und Hund im Strassenleben ist zugewandt und fürsorglich. 

Die Street Dog Care impft, kastriert, behandelt und lässt kranke Hunde operieren. Es gibt ein eigenes Gelände auf dem viele Hunde leben, eine Vermittlung zur Adoption in In- und Ausland. Alte Hunde verleben hier ihre letzten Tage und werden würdevoll bestattet.

Wer die Boudha Stupa und ihre Strassenhunde kennt, kann sehen wieviel gesünder die Tiere geworden sind. . 

Eine wunderbare kleine Organisation.

Hier ihre Seite

Die Neuigkeiten stehen immer auf der Facebook Seite


Im Saturday Camp an der Boudha Stupa

werden die Strassenhunde behandelt, geimpft, entwurmt.

Auch wird die Bevölkerung aufgeklärt und sorgt sich zunehmend mehr um die Hunde. Menschen kommen aus der ganzen Stadt um ihre Hunde hier behandeln zu lassen.

Verstorbene Hunde erhalten ein würdevolles Begräbnis in der Nähe eines Klosters oder einer Stupa.

Jeden Monat werden 1000 Butterlampen angezündet für die verstorbenen Hunde und andere Tiere.