Puris Kitchen

Puri Kitar Sherpa kommt aus dem Trekking Buisiness.

 

Für Sukha e.V. kocht er nun mit seinen Mitarbeitern im zweiten Lockdow.

Er liefert tröstendes Essen an die Verlorenen.

Ein köstliches Dhal Bhat bekommt die Horde Jugendlicher, die in Thamel auf dem Bürgersteig hausen und von Schnüffelstoffen zugedrönt sind,  alleinerziehende Mütter, Strassenhunde, Leprakranke und mittellose Menschen und Familien.

 

Nachdem es ein paar Wochen still war um seine Aktivitäten, erreichten uns nun Berichte und Fotos, die dokumentieren, dass er 

im Solokhumbu - Everest Gebiet unterwegs war, um dort in den abgelegenen Dörfern die Menschen mit Nahrungsmittel zu versorgen. Denn seit Corona ist es auch im sonst immer sehr von Touristen bevölkerten Gebiet ruhig geworden, denn die Touristen und damit das Geld welches die Sherpas mit ihrem harten Job am Berg verdienen - bleiben aus. Statt dessen zieht der Hunger ein. 

Phuris Aktion im Solokhumbu Gebiet, Herbst 2021


Phuris Kitchen for the poor in Kathmandu 2021