Varanasi - Hungerhilfe für Bettler und in den Slums

Ein typischer Samstag morgen am Assi Ghat in Varanasi, vor Corona!

Mit dem Affen Baba hat alles angefangen

Von unseren Spendengeldern bekommt Babajee nun seit Jahren täglich gutes Essen und alles was ein Bettler-Sadhu braucht. Ein Fahrrad, ein Bettgestell, Kleidung und hin und wieder einen Drink. Ich freue mich, diesen alten Mann, den ich vor 5 Jahren fast verhungert vorfand, nun in guter Kraft zu sehen. 

Nun hat Ritesh Biwas und seine Familie eine NGO gegründet: ARM Help Group, die unsere Hungerhilfe in Varanasi betreibt.

Seit Wochen erfolgt eine tägliche Essensverteilung an Bettler und Bedürftige

Menschen die auf der Strasse leben, haben keine Möglichkeit zu kochen. Sie bekommen seit 1 Monat täglich Früchte der Saison - Mangos, Bananen, Brot und Kekse. Wie wenig doch ausreicht, um Menschen zu ernähren.

Nahrungsmittel Verteilung in den Slums

In den Randbezirken von Varanasi leben Menschen in Slums. Beherzt lädt sich ARM Help Group ein Tuktuk mit Reis, Linsen, Kartoffeln und anderem voll, um die Familien in den Slums üppig zu versorgen. Danke für eure Hilfe. 

Seit dem 19. Mai 2021 erhalte ich täglich ca. 50 Fotos, die die Arbeit der ARM Help Group dokumentieren, hier nur eine kleine Auswahl.